Ziele

Ziel des Projekts Wohnzufriedenheit ist die Vitalisierung des Quartiers durch Verbesserung der sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Infrastruktur sowie die Beteiligung, Aktivierung und Förderung von Kompetenzen und Möglichkeiten der BewohnerInnen zur Übernahme von Verantwortung für ihr Quartier und das nachbarschaftliche Miteinander.

Insgesamt wird mit diesem ganzheitlichen Quartiersansatz die Befriedung und Stabilisierung des Quartiers mit mehreren Zielen verfolgt: 

  • Vermittlung bei Nachbarschaftsproblemen und Problemen zwischen VermieterInnen und MieterInnen
  • Aktivierung und Beteiligung der BewohnerInnen an Mikroprojekten und gemeinwesenfördernden Aktionen
  • Ermöglichung und Verbesserung von Teilhabe
  • Förderung des Zusammenlebens und der Nachbarschaftsstrukturen zur Steigerung der Wohn- und damit einhergehenden Lebensqualität
  • Erhalt der Wohnung und Minderung der Fluktuation